Tag der Küche (30.09.2017) #tdk17

Willkommen zum Tag der Küche Blog

Der „Tag der Küche“ ist auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) ins Leben gerufen worden und findet zum siebzehnten Mal in diesem Jahr am Samstag, 30. September, bundesweit statt. Küchenfachhandel, Küchenstudios, Küchenabteilungen machen von Nord bis Süd und Ost bis West mit und zeigen moderne Küchen mit professionellen Ausstattungen.

Die Ansprüche an die Gestaltung und Ausstattung einer modernen Küche steigen stetig. Am 30. September kann jeder Gast alle Neuheiten hautnah miterleben“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Technische Trends und das enorme Angebot an individueller Vielfalt werden emotional inszeniert und sprechen alle Sinne an. Vielerorts ist mit besonderen Kochaktionen auch für das leibliche Wohl gesorgt.

weiterlesen …

Die interzum ist Trendsetter und Impulsgeber für das Wohnen. Alle Möbel und andere Innenausstattungen haben durch die Innovationen und Produktentwicklungen der Zulieferer der Möbelindustrie hier ihren Ursprung. Die interzum in Köln ist der Kreißsaal für die Möbel- und Einrichtungsindustrie, für Schraube, Beschlag, Oberfläche, für Licht im Möbel, für kratzfeste oder antibakterielle Oberflächen, für pfiffige Ideen zum Beispiel beim Wohnen auf kleinem Raum oder sogar für die Ausstattung mobilen Wohnens, sei es im Wohnmobil oder im transportablen Minihaus. Gestern morgen wurden den internationalen Journalisten in Köln einige interzum-Highlights vorgestellt, die ganz konkret einzelnen Wohnbereichen zugeordnet werden können. Der Grundriss zeigt, wo genau Komponenten und Materialien beim Wohnen eine Rolle spielen. Ausgewählt und gesichtet wurden die Highlights der interzum 2017 von Ursula Geismann, Pressesprecherin, Hauptverbände der Deutschen Holz- und Möbelindustrie e.V.

weiterlesen …

Mehr als 96 % des deutschen Küchen-Umsatzes, wird mit Küchen „Made in Germany“ erzielt. Kein Wunder, denn die moderne Einbauküche ist quasi eine deutsche Erfindung mit Welterfolg. Im Zeitgeist des sachlichen Bauhauses wurde 1926 in Frankfurt am Main die „Frankfurter Küche“ vorgestellt. Auf kleinstem Raum wurden eingebaute Schränke, installierte Geräte und natürlich der Spülstein untergebracht. Bis heute dient diese erste Einbauküche der ganzen Welt als Modell für die Küche „Made in Germany“.

In keinem anderen Land der Erde wurde diese funktional organisierte Arbeitsküche so weiterentwickelt wie bei uns. „Die deutsche Küche ist ein weltweiter Exportschlager. Sie vereinigt etliche Vorzüge, die heute gut zu den Bewohnern aller internationalen Metropolen passen: Funktionale und kompakte Arbeitsabläufe, extrem gute Materialqualitäten, zeitlose Ästhetik, modernes Design, Energieeffizienz bei der Weißen Ware und nicht zuletzt ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis“, summiert Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), die Eigenschaften der traditionsreichen wie modernen Küche „Made in Germany“.

weiterlesen …
Kirk Mangels  Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim.

Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim.

8. Mai 2017, 11:00 Uhr

Koelnmesse, Köln

Kirk Mangels

Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim

(es gilt das gesprochene Wort)

„Wirtschaftsfaktor Küche“

Küche 2016: Die Erfolgsgeschichte geht weiter –  Die Küchenbranche wächst um 5 %

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen zur 8. AMK-Wirtschaftspressekonferenz, zu der ich Sie sehr herzlich begrüßen darf. Wie die Überschrift schon verrät, war auch das Jahr 2016 für die Küchenbranche ein Erfolg.

Sowohl aus Sicht der Gesamtbranchenentwicklung als auch aus Sicht der Ausstattung und damit einhergehend der Wertentwicklung der Küche, zu der im Anschluss Herr Wittmann noch Auskunft geben wird. Oder um es anders auszudrücken: Der Weg der individuell auf den Nutzen des Endkunden zugeschnittenen Küche „Made in Germany“ setzt sich fort. Man kann es nicht oft genug betonen: Die Küche wird zum Mittelpunkt des Zuhauses und einmal mehr auch zum Statussymbol der Deutschen.

weiterlesen …
Massivholz und Echtholzfurniere sind optisch abwechslungsreich und vielfältig. Käufer neuer Küchen kombinieren heute gerne im sogenannten Materialmix. (Foto: AMK)

Massivholz und Echtholzfurniere sind optisch abwechslungsreich und vielfältig. Käufer neuer Küchen kombinieren heute gerne im sogenannten Materialmix. (Foto: AMK)

Eine moderne und professionelle Küche – dies ist der Wunsch vieler Menschen. In neuen Wohnungen wird dabei meist die angesagte offene Küche bevorzugt. Hier verschmelzen Küche – Essen – Wohnen zu einem großen Raum. Eine offene Raumgestaltung ist stets für alle sichtbar und braucht eine besonders gute Optik.

„Eine gute Optik hat viele Facetten, denn die Geschmäcker sind genauso verschieden wie die Menschen selbst“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) und ergänzt: „deshalb ist es gut, dass die Küchenbranche so viele unterschiedliche Materialien für die verschiedenen Einsatzgebiete in der Küche im Angebot hat“. Käufer neuer Küchen kombinieren heute gerne im sogenannten Materialmix.

weiterlesen …
Die unterschiedlich großen Behälter lassen sich bei diesem Ordnungssystem nach dem Baukastenprinzip flexibel zusammenstellen und werden dann einfach in die Innentür des Kühlschranks eingehängt. (Foto: AMK)

Die unterschiedlich großen Behälter lassen sich bei diesem Ordnungssystem nach dem Baukastenprinzip flexibel zusammenstellen und werden dann einfach in die Innentür des Kühlschranks eingehängt. (Foto: AMK)

Genuss und Freude am Essen, darüber entscheiden neben der eigenen Kreativität und technischen Ausstattung die Qualität der Lebensmittel – ganz besonders jedoch ihre Frische. Damit sie appetitlich und knackig bleiben, empfiehlt AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels ihre Lagerung in einem energieeffizienten Kältegerät mit semi-professioneller Kühltechnologie.

Als Konsument hat man auf die Haltbarkeit und Frische seiner eingekauften Lebensmittel einen ganz erheblichen Einfluss – abhängig davon, wie und wo sie im Kühlschrank gelagert werden. „Darüber hinaus führt eine innovative und energieeffiziente Bevorratung auch dazu, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), „denn leider landen mehr als 10 Millionen Tonnen Lebensmittel jährlich bei uns im Müll. Fast die Hälfte davon sind Obst und Gemüse.

weiterlesen …
Individuell geplante, offene Wohnküchen sind heiß begehrt, denn in ihnen vereinen sich individuelle Vielfalt, die eigenen Vorstellungen, viel Qualität und Komfort sowie eine nahezu geräuschlose Technik. (Foto: AMK)

Individuell geplante, offene Wohnküchen sind heiß begehrt, denn in ihnen vereinen sich individuelle Vielfalt, die eigenen Vorstellungen, viel Qualität und Komfort sowie eine nahezu geräuschlose Technik. (Foto: AMK)

In den zum Standard entwickelten, offen geplanten Wohnküchen stehen Lifestyle, individuelle Vielfalt, gute Laune, Behaglichkeit und hoher Komfort im Mittelpunkt. Die professionelle Hausgeräte- und kreative Zubehörtechnik fungieren dagegen als clevere und superleise „Küchen-Butler“ im Hintergrund.

Lärm gilt als einer der großen Stressoren, denn nichts nervt so sehr wie ein individuell als unangenehm empfundenes, permanentes Grundgeräusch oder sich wiederholende Lärmspitzen, selbst wenn sie nur kurz auftreten. Kein Wunder, dass die Küchen früher aufgrund ihrer hohen Geräuschkulisse vom Wohn- und Esszimmer strikt getrennte Arbeitsstätten waren – mit ihren brummenden Kühlschränken, dem laut rauschenden Wasser im Geschirrspüler und Dunstabzugshauben, die während ihres geräuschvollen Betriebs jede Unterhaltung fast unmöglich machten.

„In früheren Zeiten musste man ganz schön viel Lärm aushalten“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer des Fach- und Dienstleistungsverbandes der gesamten Küchenbranche Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). „Ein Top-Engineering sowie stetiges Forschen, Weiterentwickeln und Optimieren haben die einstige Arbeitsschmiede in eine Rundum-Wohlfühlzone verwandelt, in der man heute seinen persönlichen Lebensstil kultiviert und genießt.“

weiterlesen …
First Class Komfort. Direkt schon magisch wirkt es, wenn die großen Einschubtüren lautlos und komplett in der Nische rechts und links vom Korpus verschwinden. (Foto: AMK)

First Class Komfort. Direkt schon magisch wirkt es, wenn die großen Einschubtüren lautlos und komplett in der Nische rechts und links vom Korpus verschwinden. (Foto: AMK)

„Einfach sensationell, wie sich die neuen versenkbaren Einschubtüren in der Küche unsichtbar machen. Ebenso die faszinierende Welt intelligenter Möbelfunktionsbeschläge, die für beste Ergonomie und einen exzellenten Bedienkomfort in modernen Lifestyle-Wohnküchen sorgen“ schwärmt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK).

Grifflose Möbelfronten erzeugen jenes begehrte Flair, das den Reiz moderner Wohnküchen ausmacht. Zudem lässt sich hinter den hohen geschlossenen Fronten, wie z.B. in Hochschränken, enorm viel unterbringen – von der Hausgerätetechnik und Vorratshaltung bis hin zur schicken Coffeebar, einer beeindruckenden Vinothek oder der neuesten Unterhaltungselektronik. Damit keine offenstehenden Hochschranktüren bei der täglichen Lebensmittelzubereitung im Wege sind, gibt es innovative Einschubtürensysteme.

weiterlesen …

Eine Küche ist weit mehr als nur ein Ort, an dem gekocht wird - sie ist pure Lebensfreude und häufig der Dreh- und Angelpunkt eines Haushaltes. Doch die perfekte Küche, die jahrelang Freude in Bezug auf Bedienbarkeit, Ergonomie und Ausstattung bereitet, sollte sorgfältig geplant sein. Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) als Fachverband der gesamten Küchenbranche hat ihr gesamtes Wissen gebündelt und stellt es ab sofort als “AMK Ratgeber Kücheallen Kücheninteressierten zur Verfügung.

Auf www.amk-ratgeber-kueche.de finden Küchenfans wie gewohnt herstellerneutral alles zu den Themen Küchenkauf, Küchenpflege und den AMK-KüchenstandardsKirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), erklärt zum Launch der Online-Plattform: “Wir sind davon überzeugt, dass wir den Verbrauchern hier eine Möglichkeit geben, sich ohne direkte Verkaufsinteressen zum Thema einer neuen modernen Einbauküche zu informieren.”

weiterlesen …
Die Küchen werden gemütlicher und wachsen mit dem Wohnzimmer zusammen. Dabei spielen auch dunkle Töne in der Kombination mit Holzoptik eine große Rolle. (Foto: AMK)

Die Küchen werden gemütlicher und wachsen mit dem Wohnzimmer zusammen. Dabei spielen auch dunkle Töne in der Kombination mit Holzoptik eine große Rolle. (Foto: AMK)

Im Neubau wohnen über 25 Prozent der Deutschen in einer wandlosen Kombination aus „Kochen-Essen-Wohnen“. Offene Küchen werden immer beliebter, denn hier verschmelzen Küchen- und Esszone und sind ans offene Wohnzimmer angegliedert. Eine großzügige Wohnatmosphäre entsteht. Aktuelle Küchenangebote sind dabei genauso vielseitig, wie der individuelle Geschmack der Menschen.

Im diesjährigen Angebot sind modern und puristisch anmutende Küchen genauso zu finden wie solche im guten alten Landhausstil. Ein neuer Trend ist die Kombination von Küchenmöbeln mit Wohnmöbeln und umgekehrt. Die offene Küchengestaltung spielt der Nachfrageseite dabei in die Hände: Bänke, Sideboards oder Podeste passen überall hin und nicht bloß in einen bestimmten Raum. „Küchen werden dadurch noch einmal wohnlicher, was auch schön zu ihrem Anspruch passt, die Seele der Wohnung zu sein“, erläutert Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) den Trend.

weiterlesen …