Tag der Küche (29.09.2018) #tdk18

„Tag der Küche“ 2013: Bundesweiter Aktionstag am Samstag, 28. September

Wir sind nicht in einem Hollywood-Science-Fiction, wir sind in einer neuen Küche: Die Spüle ist tiefer eingebaut als die Arbeitsplatte, angenehmes Licht scheint in jeder Funktionsecke und auch am Sockel, die Spülmaschine läuft zwar, ist aber nicht zu hören, ein duftender Erdbeerkuchen steht auf an der Wand förmlich schwebenden Möbelelementen und kochendes Wasser kommt direkt aus der Armatur. In einem kleinen Topf kocht irgendwo auf dem Induktionskochfeld Vanillesauce, die sichtbaren Fronten sind in glänzendem Lack und echtem Holz und es kommt ein Gefühl zwischen Begeisterung und Begehren auf.

Das alles und noch viel mehr ist beim diesjährigen „Tag der Küche“ zu bestaunen. Bereits zum vierzehnten Mal findet der von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) ins Leben gerufene „Tag der Küche“ in diesem Jahr am Samstag, 28. September, bundesweit statt.

Es geht darüber hinaus beim „Tag der Küche“ um Fakten und Informationen, denn es hat sich wieder viel Neues im Küchengeräte- und Küchenmöbelangebot entwickelt. Und natürlich kommen auch die Genießer mit einer Reihe kulinarischer Angebote auf ihre Kosten. Möbelhäuser mit Küchenabteilung beteiligen sich, genau wie Küchenfachhändler und Küchenstudios in ganz Deutschland. „Durch die offen gestalteten Grundrisse im Neubau kommt der Küche ein ganz besonderer Stellenwert zu“, erläutert Frank Hüther, Geschäftsführer der AMK, und ergänzt: „Sie wird zum Dreh- und Angelpunkt der Wohnung. Hier wird gekocht und kommuniziert und es soll hier an nichts fehlen“.

Mehr Informationen finden Sie unter www.tag-der-kueche.de und bei der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) www.amk.de, sowie bei Facebook und Twitter (offizieller Hashtag: #tdk13).

Gefällt Dir der Artikel? Bitte teile ihn!
    0 Kommentare
    Kommentar schreiben