Tag der Küche (28.09.2019) #tagderkueche #tdk19

News

Modernes, griffloses Küchendesign mit sehr natürlich wirkenden Oberflächen in Eiche-Nachbildung. Besondere Eyecatcher sind auch die Küchen­insel sowie die schwarzen Regal-Stollen mit indirekter Beleuchtung. Ihre Lichtfarbe lässt sich individuell steuern. (Foto: AMK)

Modernes, griffloses Küchendesign mit sehr natürlich wirkenden Oberflächen in Eiche-Nachbildung. Besondere Eyecatcher sind auch die Küchen­insel sowie die schwarzen Regal-Stollen mit indirekter Beleuchtung. Ihre Lichtfarbe lässt sich individuell steuern. (Foto: AMK)

Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) befasst sich mit der Entwicklung und Perfektionierung des Wohn- & Lebensraums Küche seit über 60 Jahren, damit er den individuellen Bedürfnissen seiner Besitzer in jeder Hinsicht entspricht und ihnen viele Jahre lang Freude macht. „Seit knapp drei Jahrzehnten beschäftigt sich die AMK darüber hinaus – auch mithilfe universitärer Unterstützung – intensiv mit den Themen Ergonomie & Sicherheit in der Küche“, sagt Geschäftsführer Volker Irle. Daraus entwickelten sich diverse Küchenstandards, die in einem Leitfaden zusammengefasst sind.

So bleibt gewährleistet, dass die neue Wunschküche dem aktuellen Stand der Technik entspricht und ihre Aufgaben ein Küchenleben lang optimal erfüllt. Dass sie ihren Nutzern alle darin anfallenden Tätigkeiten erleichtert und sie zudem so angenehm, komfortabel und ergonomisch wie nur möglich macht. Was hat sich bewährt – was ist aktueller Küchenstandard? Dazu AMK-Geschäftsführer Volker Irle: „Wer den Kauf einer neuen Küche plant, der findet auf unserer Homepage acht Küchenstandards für eine moderne Küchengestaltung, auch als Download*. Mit diesem schnellen Leitfaden kann man anschließend ganz entspannt zum Küchenstudio oder Möbelhaus seiner Wahl gehen, um dort mit einem Spezialisten die Details zu besprechen und festzulegen, denn jede individuell geplante Küche ist ein Unikat“.

weiterlesen …
Ein gelungenes Beispiel für naturverbundenes Wohnen, Leben, Kochen und Genießen stellt diese Planung dar. Die natürliche Optik des Eiche-Dekors steht für puren Holzgenuss in der Wohnküche – das tolle Nischenpaneel mit dem Waldmotiv bringt die Natur ebenfalls ins Haus. (Foto: AMK)

Ein gelungenes Beispiel für naturverbundenes Wohnen, Leben, Kochen und Genießen stellt diese Planung dar. Die natürliche Optik des Eiche-Dekors steht für puren Holzgenuss in der Wohnküche – das tolle Nischenpaneel mit dem Waldmotiv bringt die Natur ebenfalls ins Haus. (Foto: AMK)

„Die neuen, attraktiven Lifestyle-Wohnküchen sind eine fantastische und inspirierende Mischung aus ganz viel Wohnlichkeit, Natürlichkeit und innovativen Oberflächen“, so das Resümee von Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK).

An dem einen Pol unserer Zeit zeigt sich ein extrem hoher Grad an Effizienz, Automatisierung und Digitalisierung in nahezu allen Lebensbereichen – am anderen der Wunsch nach viel Wohnlichkeit, Wohlgefühl, Natürlichkeit, Genießen und sinnlichen Erlebnissen. „Was könnte beide Pole besser miteinander verschmelzen als die neuen, attraktiven Lifestyle-Wohnküchen mit ihrer natürlichen Anmutung, den hochwertigen Materialien und samtig-matten, handschmeichelnden Oberflächen“, sagt Volker Irle.

weiterlesen …

Beim „Tag der Küche“ am Samstag, 28. September 2019 kann jeder Besucher alle Neuheiten der modernen Küche hautnah miterleben. „Der ‚Tag der Küche‘ steht zu seinem 20sten Jubiläum ganz im Zeichen gesunder Ernährung, die den Menschen immer wichtiger wird“, erläutert Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), die den „Tag der Küche“ ins Leben gerufen hat. Küchenfachhandel, Küchenstudios, Küchenabteilungen machen bundesweit mit, und zeigen die moderne Küche mit ihrer immer professioneller werdenden Ausstattung.

Die Möglichkeiten, in der modernen Küche gesundes Essen zuzubereiten, werden fortwährend besser: Dampfgarer und Co. ermöglichen vitaminschonende Speisen-Zubereitung und spezielle Zonen im Kühlschrank erlauben eine optimale Lagerung von frischem Gemüse und Obst, verpackten Produkten oder Frischfleisch. „Das alles und noch viel mehr kann der an einer neuen Küche interessierte Besucher beim „Tag der Küche“ emotional in Szene gesetzt erleben. Außerdem ist vielerorts mit besonderen Kochaktionen auch für das leibliche Wohl gesorgt“, sagt Irle weiter und ergänzt: „Hier kann man vor Ort Leckeres probieren und sich mit vielen Ideen für die neue Küche inspirieren lassen“.

weiterlesen …
Kochen mit Vollflächeninduktion: Hier steht die ganze Glaskeramikfläche zur Verfügung – Anzahl, Größe und Position des Kochgeschirrs werden automatisch erkannt. Besonders komfortabel ist auch eine Profi-Funktion, anhand der sich die Intensität der Leistungsstufe allein durch Bewegen des Kochgeschirrs ändert. Das Kochfeld ist zudem WLAN-fähig. (Foto: AMK)

Kochen mit Vollflächeninduktion: Hier steht die ganze Glaskeramikfläche zur Verfügung – Anzahl, Größe und Position des Kochgeschirrs werden automatisch erkannt. Besonders komfortabel ist auch eine Profi-Funktion, anhand der sich die Intensität der Leistungsstufe allein durch Bewegen des Kochgeschirrs ändert. Das Kochfeld ist zudem WLAN-fähig. (Foto: AMK)

„Gesundheit und Ernährung sind zwei Mega-Trends“ sagt Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). „Eine modern und zeitgemäß ausgestattete Lifestyle-Wohnküche beinhaltet deshalb alles, was nötig ist, um sich frisch und gesund zu ernähren und dank der innovativen, hochkomfortablen und smarten Hausgeräte sind damit zudem 1A-Kocherlebnisse und kulinarische Genüsse erster Güte garantiert. Ebenso ein hoher Spaßfaktor, wenn die eigenen Krea­tionen zum Beispiel mit anderen online geteilt werden.“

Kochen im TV auf vielen Kanälen, lokale Kochkurse mit Küchenprofis, vielleicht sogar unter Anleitung eines prominenten Star- oder Sterne-Kochs, Koch-Blogs, viele neue Kochbücher jedes Jahr, Millionen von Online-Rezepten aus der ganzen Welt, Koch-Apps mit personalisierten Ernährungs- und Diätvorschlägen und die vielen inspirierenden Koch­videos zeigen: Die Bundesbürger verspüren eine ganz neue Lust, sich mit Kochen & Essen zu beschäftigen.

weiterlesen …
Schön, übersichtlich und kopffrei zugleich: Innovative Klappensysteme für Oberschränke wie z. B. diese extrabreite Hochfaltklappe, bringen hohen Nutzen und Bewegungskomfort, denn die Klappen bleiben dank stufenlosem Stopp in jeder gewünschten Position offen. (Foto: AMK)

Schön, übersichtlich und kopffrei zugleich: Innovative Klappensysteme für Oberschränke wie z. B. diese extrabreite Hochfaltklappe, bringen hohen Nutzen und Bewegungskomfort, denn die Klappen bleiben dank stufenlosem Stopp in jeder gewünschten Position offen. (Foto: AMK)

„Als ‚Hidden Champions‘ gelten die vielen, kleinen und großen Innovationen und Weiterentwicklungen der Zubehörindustrie, denn sie sorgen für optimale, geräuschlose und ganz sanfte Bewegungsabläufe, intelligent genutzten Stauraum, einen vollen Überblick und bequemen Zugriff hinter den attraktiven Möbelfronten sowie zahlreiche, rückenschonende Arbeitsabläufe in der Küche“, so Geschäftsführer Volker Irle von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK).

Intelligent genutzter Wohn- und Stauraum – das ist ein großes Thema unserer Zeit, insbesondere wenn der zur Verfügung stehende Wohnraum in den Städten immer knapper wird. Dennoch: Für jeden kleineren und noch so ausgefallenen Grundriss gibt es die passende Stauraumlösung. Ein weiteres bedeutsames Thema in der Küche sind optimierte Arbeits- und Bewegungsabläufe. Deshalb stehen bei allen Produktneuentwicklungen, -optimierungen und -ergänzungen neben einem schönen Design auch immer die Kriterien Bedienkomfort, Funktionalität, Nutzen, Sicherheit und Ergonomie im Fokus. „Die Zubehörbranche liefert dafür sehr viele eindrucksvolle Beispiele“, sagt AMK-Geschäftsführer Volker Irle.

weiterlesen …
Die individuelle Küchenplanung ist ein komplexer Vorgang. Daher empfiehlt sich von Anfang an die Zusammenarbeit mit dem kompetenten Küchenfachhändler. (Foto: AMK)

Die individuelle Küchenplanung ist ein komplexer Vorgang. Daher empfiehlt sich von Anfang an die Zusammenarbeit mit dem kompetenten Küchenfachhändler. (Foto: AMK)

Eine neue Küche bedarf einer guten Planung. Sie ist das Gegenteil eines simplen Einheitsprodukts und daher sehr komplex. Sie wird meist individuell an die Gegebenheiten angepasst, sei es für den Neubau oder für die alte Wohnung. Keine Küche ist genauso wie eine andere, denn überall liegen unterschiedliche Räume vor, unterschiedliche Geschmäcker und Vorlieben, unterschiedliche Ansprüche und auch unterschiedliche Geldbeutel. „Wir empfehlen daher von Anfang an die Zusammenarbeit mit einem Küchenfachhändler, denn dann wird die neue Küche perfekt. Fachhändler bieten komfortable Rundum-Sorglos-Pakete beim Küchenkauf an und haben alles im Blick“, erklärt Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche (AMK), aus Mannheim.

Alles im Blick haben ist nämlich in Sachen Küchenplanung für den Laien nicht so einfach. „Eine neue Küche soll lange halten und dabei schon die technischen Standards der Zukunft bieten. Sie soll optimal gestaltet sein, individuell angepasste Funktionsbereiche und gutes Licht haben, energieeffiziente Weiße Ware berücksichtigen und persönliche Kochvorlieben beachten,“ erläutert Irle weiter. Es fängt mit dem Grundriss an, geht über die Strom- und Wasseranschlüsse, bis hin zum Aussehen der eigentlichen Küchenmöbel.

weiterlesen …
ffizient & stylish: Die sich leicht nach oben verjüngende Kaminform verleiht dieser Wandhaube nicht nur einen Touch Retro-Design, sondern reduziert auch die Geräuschemissionen. Bei einer maximalen Lüfterleis-tung von 650 m³/h liegt ihr Schallpegel bei 68 Dezibel. (Foto: AMK)

Effizient & stylish: Die sich leicht nach oben verjüngende Kaminform verleiht dieser Wandhaube nicht nur einen Touch Retro-Design, sondern reduziert auch die Geräuschemissionen. Bei einer maximalen Lüfterleistung von 650 m³/h liegt ihr Schallpegel bei 68 Dezibel. (Foto: AMK)

Beim Kauf einer Dunstabzugshaube stellt sich nicht nur die Frage nach der Betriebsart (Abluft, Umluft), ihrer Optik und Bauform (Einbau-, Wand-, Kopffrei-, Decken-, Inselhaube, Kochfeldabsaugung), sondern in erster Linie nach ihrer Performance (Absaugleistung und Neutralisierung von Gerüchen) – vor allem in einer neuen Lifestyle-Wohnküche. „Ein anderes großes Thema ist die Planung des richtigen Lüftungssystems in klimaneu­tralen Gebäuden (Effizienzhäusern), sanierten Gebäuden oder in Neubauten nach Energieeinsparver- ordnung“, sagt AMK-Geschäftsführer Volker Irle. Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) hat einen wichtigen neuen „Leitfaden“ als Planungs- und Entscheidungshilfe auf ihrer Homepage www.amk.de im Bereich “Service-Center” veröffentlicht.

Wohnen, Kochen und Essen verschmelzen immer mehr zu einer gemeinsamen Wohn-, Genuss- und Kommunikationslandschaft, wie es sich auch deutlich in der Architektur zeigt. Ob sich die Besitzer in ihrer neuen Lifestyle-Wohnküche rundum wohlfühlen, hängt auch von der Wahl des richtigen Lüftungssystems ab. Dabei sind einige Fragen zu klären: Sollen die abgesaugten Kochschwaden (der Wrasen) zusammen mit den Gerüchen und der Feuchtigkeit über ein Abluftkanalsystem nach draußen ins Freie abgeleitet werden (Abluftbetrieb)? Hierzu ist ein Durchbruch in der Hauswand erforderlich und anstelle der entsorgten Luft muss der Wohnküche auch wieder neue, frische Luft zugeführt werden, damit kein unzulässiger Unterdruck entsteht.

weiterlesen …
Dieses neue Standgerät mit intelligenter Geschwindigkeitskontrolle zerkleinert und mixt die Zutaten in einem leichten Neigungswinkel und bei optimaler Geschwindigkeit, um alle Nährstoffe zu schützen. Die Pulse-Funktion lässt sich bei jeder Geschwindigkeitsstufe zuschalten. (Foto: AMK)

Dieses neue Standgerät mit intelligenter Geschwindigkeitskontrolle zerkleinert und mixt die Zutaten in einem leichten Neigungswinkel und bei optimaler Geschwindigkeit, um alle Nährstoffe zu schützen. Die Pulse-Funktion lässt sich bei jeder Geschwindigkeitsstufe zuschalten. (Foto: AMK)

Kleine Küchenhelfer und innovative Einbaugeräte sind nicht nur unverzichtbar im Alltag, sondern bringen auch gleichermaßen viel Freude, Professionalität und Komfort in jede Küche.

Heute kann man sich kaum noch vorstellen, was für ein langwieriger und arbeitsintensiver Prozess allein das Brotbacken einst war: vom mehrtägigen Ziehen des Sauerteigs über das klassische Teigkneten, -schlagen und  -werfen von Hand bis endlich die duftenden, goldbraunen Brotlaibe aus dem Backhaus abgeholt werden konnten oder im eigenen Holzfeuerofen fertig waren. Nicht ganz so anstrengend und Kräfte raubend war die Zubereitung von Gebäck und Kuchen aller Art, dennoch musste der Teig lange Zeit von Hand gerührt werden, bis er schön mürbe war.

Was für ein Segen war da die Entwicklung der ersten mechanisch, später elektrisch betriebenen Küchengeräte. Heute stellen die technisch bis ins Detail ausgeklügelten, kleinen Küchenhelfer und ihr vielseitiges Zubehör bis hin zu hochwertigen, professionellen Kleingeräten – viele sind auch schon WLAN-fähig – das reinste „Eldorado“ für gelingendes Backen & Kochen dar. „Wofür früher mehrere Tage nötig waren, gelingt heute ohne körperlichen Kräfteeinsatz in einem Bruchteil der Zeit“, sagt AMK-Geschäftsführer Volker Irle.

weiterlesen …
Eleganter Deckenlüfter in Glas oder Edelstahl mit einer intelligenten Gebläsesteuerung. Das Kochfeld übermittelt die Leistungseinstellungen per Funk an das Deckengebläse, das seine Absaugleistung daraufhin automatisch anpasst. (Foto: AMK)

Eleganter Deckenlüfter in Glas oder Edelstahl mit einer intelligenten Gebläsesteuerung. Das Kochfeld übermittelt die Leistungseinstellungen per Funk an das Deckengebläse, das seine Absaugleistung daraufhin automatisch anpasst. (Foto: AMK)

Bei den neuen, intelligenten Dunstabzugssysteme hat man nicht nur beide Hände frei, um seine Aufmerksamkeit ganz der Speisenzubereitung zu widmen, sondern auch den Kopf. Egal ob dezente oder sehr geruchsintensive Koch-, Gar- und Bratprozesse stattfinden, die neuen smarten Hauben mit den dazu passenden Kochfeldern stellen sich immer optimal darauf ein.

Früher ging Kochen und Lüften so: Kochfeld anschalten, beispielsweise um einen Topf mit Wasser zu erhitzen, die höchste Temperaturstufe wählen und wenn Wasserdampf aufsteigt, entweder das Fenster öffnen und hoffen, dass sich die Schwaden verflüchtigen. Oder, im Falle eines älteren Dunstabzugshauben-Modells, die Absaugleistung der Haube über die Leistungsstufen von Hand so lange regulieren, bis der Wrasen richtig abgesaugt wird.

„Mit einem zeitgemäßen, intelligenten Dunstabzug und Kochfeld geht das wesentlich bequemer und lässiger“, sagt Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Denn sobald man anfängt zu kochen, aktiviert sich die Haube automatisch und sorgt für frische Luft.

weiterlesen …
Bei dieser sehr wohnlichen Planung ist der Essplatz direkt in die Kochinsel integriert. Die Gäste können sich während der Essenszubereitung Auge in Auge mit ihren Gastgebern unterhalten, während junge Familien ihre Kleinen während des Kochens im Blick haben. (Foto. AMK)

Bei dieser sehr wohnlichen Planung ist der Essplatz direkt in die Kochinsel integriert. Die Gäste können sich während der Essenszubereitung Auge in Auge mit ihren Gastgebern unterhalten, während junge Familien ihre Kleinen während des Kochens im Blick haben. (Foto. AMK)

Die hohe Attraktivität einer neuen Wohnküche liegt daran, dass sie heute der Mittelpunkt des modernen Wohnens und (Er)Lebens ist. Ganz gleich wie groß sie ist, mit einer intelligenten Planung lässt sich ein einladender Essplatz auch auf kleinerem Raum realisieren. Denn er macht ebenfalls einen wichtigen Part ihres Charmes, ihrer Gemütlichkeit und Wohnlichkeit aus.

Kochen, Essen, Kommunikation. Eine zeitgemäße, lifestylige Wohnküche, wie sie sich immer mehr Menschen wünschen, steht noch für Vieles mehr. Lebensfreude, Ess-Wohn-Kultur & Kulinarik, gemeinsames Genießen, Kreativität, persönlicher Ausdruck und Lebensstil. Ein Rückzugsort zum Entspannen nach einem langen Arbeitstag, ein geselliger Gemeinschaftsraum für alle Mitbewohner, eine professionelle Werkstatt zum Experimentieren. Ein Ort zum Träumen. Eine Kreativinsel inmitten eines hochautomatisierten und durchgetakteten Alltags. In jedem Fall ein Platz zum Selbstverwirklichen und individuellen Gestalten – das kann beispielsweise eher urban und multikulturell sein oder mit mehr heimischen Lokalkolorit, modern-minimalistisch wie beim Bauhaus-Stil, im nostalgischen Vintage- oder markanten Industrie-Look.

weiterlesen …