Tag der Küche (29.09.2018) #tdk18

Tag "Beratung"

Ein Einbau-Vollautomat liefert zahlreiche, erstklassige Kaffeegenüsse – beispielsweise als attraktiver Solist in der Wohnküche oder in der Mitte eines Geräte-Ensembles, das im Design perfekt aufeinander abgestimmt ist. (Foto: AMK)

Ein Einbau-Vollautomat liefert zahlreiche, erstklassige Kaffeegenüsse – beispielsweise als attraktiver Solist in der Wohnküche oder in der Mitte eines Geräte-Ensembles, das im Design perfekt aufeinander abgestimmt ist. (Foto: AMK)

Einst galt er als Luxusprodukt, das nur einer kleinen Elite vorbehalten war, später eroberte der Kaffee die Volksmassen. Heute, weltweit geschätzt, ist er das Lieblingsgetränk bei uns im Land, das unseren Alltag auf vielfältige Weise bereichert.

„Mit einem hochwertigen Einbau-Kaffeevollautomaten lässt sich das ‚flüssige Gold‘ mit der begehrten Crema – oder eine der zahlreichen, mit feinporigem Milchschaum veredelten Kaffee- und Espressospezialitäten – in der eigenen Lifestyleküche wie vom Barista zubereitet genießen“, sagt Volker Irle, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK).

Dem Volksmund nach soll ein Espresso süß wie die Liebe, schwarz wie die Nacht und so heiß wie die Hölle sein… Neben unvergleichlichen Geschmackserlebnissen beschert uns die Kaffeebohne eine große Vielfalt an munter und Gute Laune machenden Köstlichkeiten mit wohlklingenden Namen wie Caffè Crema, Cappuccino, Latte Macchiato, Ristretto, Espresso Macchiato u.s.w.

weiterlesen …
Glamouröse Metalloberflächen liegen voll im Trend und spiegeln den modernen Zeitgeist wider. So verleiht die Kombination aus Metalllook und den edlen softmatten, schwarzen Oberflächen dem Raum eine stilvolle Ausstrahlung und besticht durch ihren luxuriösen Look. (Foto: AMK)

Glamouröse Metalloberflächen liegen voll im Trend und spiegeln den modernen Zeitgeist wider. So verleiht die Kombination aus Metalllook und den edlen softmatten, schwarzen Oberflächen dem Raum eine stilvolle Ausstrahlung und besticht durch ihren luxuriösen Look. (Foto: AMK)

„Der Kauf einer Küche ist Vertrauenssache“, sagt AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels und rät Konsumenten, die vor der Anschaffung einer neuen Küche stehen, die Beratung, Planung und Realisation von einem Küchenfachgeschäft oder Möbelhaus mit eigener Küchenfachabteilung vornehmen zu lassen.

Viele Menschen wünschen sich eine neue attraktive, offene Wohn- bzw. Lifestyle-Küche. Doch manchmal halten Bedenken von diesem schönen Projekt unnötigerweise ab. Meist sind es Vorbehalte wegen des Zeit- und Arbeitsaufwands, wenn größere bauliche Veränderungen geplant sind,  oder einer längeren Wartezeit auf die neue Küche.

Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V.(AMK), kennt und versteht diese Bedenken, möchte jedoch allen Unentschlossenen Mut machen, den Schritt zur eigenen Traumküche in jedem Fall zu gehen. „Das wichtigste ist eine kompetente Beratung und Planung. Deshalb ist der Gang zum Fachhandel so sinnvoll. Jede von einem Küchenspezialisten geplante Küche ist ein Unikat, das aus vielen individuellen, aufeinander perfekt abgestimmten Komponenten besteht, damit ihre Nutzer jahrelange Freude an ihr haben.“

weiterlesen …
Attraktive Wohnküche, z.B. für junge Familien, mit Lackfronten in der Farbstellung Sand Ultra-Hochglanz, einer gemütlichen Ess-/Arbeitsecke und jeder Menge Stauraum. Clever organisiert: das Mülltrennsystem unter der Spüle und die komfortablen Auszüge. (Foto: AMK)

Attraktive Wohnküche, z.B. für junge Familien, mit Lackfronten in der Farbstellung Sand Ultra-Hochglanz, einer gemütlichen Ess-/Arbeitsecke und jeder Menge Stauraum. Clever organisiert: das Mülltrennsystem unter der Spüle und die komfortablen Auszüge. (Foto: AMK)

Viele Menschen wünschen sich eine neue Wohnküche, die ihrem Lebensstil entspricht. Am besten „customized“ – maßgeschneidert und so einzigartig wie ihre Besitzer. Beim Küchenspezialisten nehmen diese Lebens(t)räume Gestalt an. Heute findet ganz Vieles, oft auch gleichzeitig, in der Küche statt – im Gegensatz zu früher, als sie rein auf die Zubereitung der Mahlzeiten reduziert war.

Die Küche des 21. Jahrhunderts ist ein universaler Lebensraum, der viele Bedürfnisse abdeckt. Ein neues Symbol für Leben und Wohnen in seiner schönsten und individuellsten Ausprägung, von der Preiseinstiegs- bis zur Luxusklasse.

„Diese stimmungsvollen Lifestyleküchen haben eine wichtige Funktion. Sie sind die Drehscheibe zwischen privatem und öffentlichem Leben, analogen und digitalen Möglichkeiten, Introversion und gemeinschaftlichen Aktivitäten“, resümiert Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK).

weiterlesen …
Frischer Wind für die ganze Familie: Eine moderne Küche schafft gute Laune und bringt die Benutzer in Schwung. (Foto: AMK)

Frischer Wind für die ganze Familie: Eine moderne Küche schafft gute Laune und bringt die Benutzer in Schwung. (Foto: AMK)

Wer kennt das nicht? Für das gesunde Schlafen wird eine neue Matratze gekauft und im frisch gestrichenen Wohnzimmer wird das Sofa ausgetauscht. So vergehen die Jahre mit immer mal dazu gekauften neuen Möbeln, Heimtextilien, Leuchten und Dekorationen. Nur die Küche bleibt ganz die Alte. In vielen Wohnungen und Häusern wird sie locker oft 15 Jahre und älter.

„Die Küche ist der funktional meistgenutzte Raum einer Wohnung und wird trotzdem nur selten erneuert“, weiß auch Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) und ergänzt: „Viele Menschen scheuen sich vor dem vermeintlichen Aufwand und den damit verbundenen Investitionen in die eigene Küche. Dabei bedenken sie aber nicht die enormen Vorteile: Es fängt mit neuen Elektrogeräten und deren Energieersparnis und Vernetzung an und geht über die ergonomisch optimierte Anordnung von Arbeitszonen mit gutem Licht bis hin zur Erneuerung der optischen Anmutung von Möbeln, die immer zu mehr heimischer Wohlfühlatmosphäre führt“.

weiterlesen …
Design-Küche mit einer elektrisch höhenverstellbaren Kochinsel. Kurze Wege und effiziente Arbeitsabläufe ergeben sich aufgrund der Planung entsprechender Funktionszonen bzw. Arbeitsbereiche. (Foto: AMK)

Design-Küche mit einer elektrisch höhenverstellbaren Kochinsel. Kurze Wege und effiziente Arbeitsabläufe ergeben sich aufgrund der Planung entsprechender Funktionszonen bzw. Arbeitsbereiche. (Foto: AMK)

Bewegung tut gut, aber nur eine körpergerechte – ohne ungesundes Verbiegen und Überdehnen der Wirbelsäule. Um sich in seiner neuen Wohnküche rundum wohlzufühlen, gilt es, das Thema Ergonomie im Auge zu behalten. Worauf es dabei im Wesentlichen ankommt, erläutert AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels.

Viele Wege und noch mehr Handgriffe fallen täglich in einer Küche an. Dazu gehört auch das häufige Heben mitunter schwereren Küchenequipments, wie beispielsweise großer Pfannen, Bräter und Elektro-Kleingeräte. „Ein qualifizierter Küchenspezialist wird deshalb seinen Fokus immer auch auf eine ergonomische Planung legen und dazu persönlich Maß nehmen. Denn für jeden von uns gibt es eine individuell-ideale Arbeitshöhe“, so Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) in Mannheim.

weiterlesen …

Schon bald fällt der Startschuss: Am Samstag, den 8. September 2012, feiert ganz Deutschland wieder den großen „Tag der Küche“. Wer Informationen zu den neuesten Küchenmöbeln oder eine konkrete Beratung zur geplanten Küche einholen möchte, ist in den teilnehmenden Unternehmen, darunter Möbelhäuser mit Küchenabteilung, Küchenfachhändler und Küchenstudios, bestens aufgehoben. Zusätzlich gibt es jede Menge Informationen zu aktuellen komfortablen und energieeffizienten Küchengeräten.

„Um alle wichtigen Geräte in der Küche ohne Rückenschmerzen bedienen und das Essen entspannt zubereiten zu können, kommt es auf die richtige Arbeitshöhe an. Deshalb lautet das Scherpunktthema in diesem Jahr ‚Körpergerechte Küchenplanung’“, erläutert Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft „Die moderne Küche“ (AMK).

weiterlesen …