Tag der Küche (29.09.2018) #tdk18

Tag "Einbaugeräte"

Designstark, praktisch und mit hoher Performance: ein Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug. Kochschwaden und Gerüche steigen erst gar nicht mehr auf, sondern werden in Rekordzeit direkt dort abgesaugt, wo sie entstehen. (Foto: AMK)

Designstark, praktisch und mit hoher Performance: ein Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug. Kochschwaden und Gerüche steigen erst gar nicht mehr auf, sondern werden in Rekordzeit direkt dort abgesaugt, wo sie entstehen. (Foto: AMK)

„Sich im Alltag frisch und gesund zu ernähren ist nicht so aufwendig, wie viele denken. Denn die zusammen mit einem Küchenspezialisten nach den eigenen Vorlieben zusammengestellten Einbaugeräte unterstützen in einem solchen Maße, dass die Ernährung nicht nur gesund ist, sondern Kühlen, Kochen, Backen, Garen & Co. auch noch richtig Spaß machen“, so der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Volker Irle.

In Kühlschränken mit speziellen Frischefächern bleiben die knackfrisch eingekauften Lebensmittel doppelt oder dreimal so lange taufrisch wie in Geräten ohne diese innovative Technologie – in einigen neuen Markenprodukten mit der Lizenz zur XXL-Frische sogar vier- bis fünfmal so lange. Das Geheimnis liegt in der idealen lebensmittelspezifischen Dosierung von Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur nahe Null Grad Celsius. Als Faustregel gilt: Gemüse, Salat, Kräuter und Obst fühlen sich bei einer hohen Luftfeuchte und Temperaturen zwischen -1 °C und +3 °C am wohlsten.

weiterlesen …
Hochwertiger Backofen (links) mit integriertem Bratenthermometer und Teleskopvollauszügen Seite an Seite mit einem 3in1-Kompaktmodell. Der kleine Allrounder ist Dampfgarer, Heißluft-Backofen und Mikrowelle in einem. In der Schublade lässt sich z. B. Geschirr vorwärmen. (Foto: AMK)

Hochwertiger Backofen (links) mit integriertem Bratenthermometer und Teleskopvollauszügen Seite an Seite mit einem 3in1-Kompaktmodell. Der kleine Allrounder ist Dampfgarer, Heißluft-Backofen und Mikrowelle in einem. In der Schublade lässt sich z. B. Geschirr vorwärmen. (Foto: AMK)

Kleinere, attraktive und leistungsstarke Kompakt-Einbaugeräte liegen voll im Trend. Je nach Küchen- und Einrichtungssituation steigt so die Flexibilität, um auch eine größere Zahl an Wunsch-Einbaugeräten im perfekt abgestimmten Design in der Küche unterzubringen.

„In der Vergangenheit scheiterte es gerade in kleinen Küchen daran alle Einbaugeräte unterzubringen und dennoch genug Stauraum zu erhalten“, weiß Volker Irle, Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). „Durch die kompakteren Einbaugeräte im 45er Format lassen diese sich jetzt ohne Leistungs- und Stauraumverlust sehr gut integrieren.“

weiterlesen …
Attraktive NoFrost-Kühlgefrierkombination mit Null-Grad-Frischefächern, einem großen 7“-Touch-Display und der Möglichkeit zur Steuerung der Kombi über mobile Endgeräte, beispielsweise auch zur Nutzung der interessanten Online-Dienste ihres Herstellers. (Foto: AMK)

Attraktive NoFrost-Kühlgefrierkombination mit Null-Grad-Frischefächern, einem großen 7“-Touch-Display und der Möglichkeit zur Steuerung der Kombi über mobile Endgeräte, beispielsweise auch zur Nutzung der interessanten Online-Dienste ihres Herstellers. (Foto: AMK)

„Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen immer mehr. Deshalb bietet sich ein effizienter Umgang mit der Zeit und den neuen smarten Technologien an“, so der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) Kirk Mangels. Kurzum, ein ortsunabhängiges, flexibles Zeit- und Haushaltsmanagement. Premium- und hochwertige Markengeräte sind heute mit viel Intelligenz ausgestattet, damit sie ihren Besitzern nicht nur die meisten Arbeitsabläufe vollautomatisch abnehmen, sondern auch immer stärker auf ihre Wünsche, Vorlieben und Anforderungen individuell eingehen können. Einige vermögen dies inzwischen auch schon sprachgesteuert.

Spannende Beispiele hierfür sind die vielseitigen smarten und vernetzten Einbaugeräte für die Küche mit komfortabler App-Steuerung. Kaum zu glauben, was inzwischen alles damit zu Hause und von unterwegs aus machbar ist: zum Beispiel den Geschirrspüler morgens einräumen und wenn sich dann überraschend Besuch ankündigt, unabhängig davon, wo man sich gerade aufhält, einfach von einem Smartphone/Tablet PC aus starten. Sobald man zuhause angekommen ist, kann das energie­effizient gespülte Geschirrgut sofort entnommen und die Gäste perfekt bewirtet werden.

weiterlesen …
Während einer großen Party bringt dieser turboschnelle und nachhaltige High­end-Geschirrspüler (A+++ -10 %) leicht verschmutztes Spülgut in nur 11 Minuten wieder in Bestform. Für den Alltag gibt es u.a. ein 20- oder 47-minütiges Schnellprogramm. (Foto: AMK)

Während einer großen Party bringt dieser turboschnelle und nachhaltige High­end-Geschirrspüler (A+++ -10 %) leicht verschmutztes Spülgut in nur 11 Minuten wieder in Bestform. Für den Alltag gibt es u.a. ein 20- oder 47-minütiges Schnellprogramm. (Foto: AMK)

Neben Nachhaltigkeit, einem emotionalisierenden Produktdesign und vielfältigem Bedienkomfort bringen neue Einbaugeräte noch weitere bemerkenswerte Erleichterungen in den Alltag – vor allem durch ihre Schnelligkeit und neue, gut durchdachte Features.

Energieeffizienz, Design und Funktionalität stehen beim Kauf neuer Einbaugeräte für die Küche ganz oben auf den Wunschzetteln der Konsumenten. „Die zunehmende Beschleunigung unseres Lebensrhythmus bringt außerdem den Wunsch nach schnellen und cleveren Produkten mit sich“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). Neue Hausgeräte aus allen Produktbereichen punkten mit diesen begehrten Eigenschaften, wie die folgenden Neuheiten zeigen.

weiterlesen …
Damit die beeindruckende Größe des Meisterstücks bei der Anlieferung nicht zum Problem wird, bietet Küppersbusch die imposante Kochinsel ab sofort als modulare Version an. (Foto: Küppersbusch)

Damit die beeindruckende Größe des Meisterstücks bei der Anlieferung nicht zum Problem wird, bietet Küppersbusch die imposante Kochinsel ab sofort als modulare Version an. (Foto: Küppersbusch)

Das Küppersbusch Meisterstück bietet ein völlig neues Konzept integrierter Kochinseln. Jedes Meisterstück ist ein Unikat, das in der Küppersbusch Manufaktur in Gelsenkirchen handgefertigt wird. An einem Meisterstück sind Spezialisten rund 150 Arbeitsstunden beschäftigt und verarbeiten bei der freistehenden Profi-Variante mehr als 260 kg Edelstahl und rund 300 Einzelteile. Mit einer Breite von 217 cm und einer Tiefe von 70 cm wird das Meisterstück zum kompakten Mittelpunkt jeder Küche.

Und damit genau diese beeindruckenden Maße nicht zum Problem bei der Anlieferung werden, hat Küppersbusch das Kochcenter der besonderen Art weiter entwickelt und bietet es nun in drei Modulen an. Diese Module bestehen aus einem 90 cm breiten und zwei 60 cm breiten Einzelstücken sowie der Arbeitsplatte. Beim Kunden wird dann jedes Meisterstück von den Küppersbusch-Experten aufgebaut und ganz individuell nach seinen Wünschen mit Einbaugeräten bestückt.

weiterlesen …

Qualität ist für die Deutschen das A und O beim Küchenkauf. Das hat eine neue Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von Bauknecht ergeben. Demnach sind für 79 Prozent der Befragten in erster Linie die Qualität und Verarbeitung einer Küche wichtig. 71 Prozent der Befragten achten bei ihrer Suche nach der perfekten Küche besonders auf pflegeleichte Oberflächen. Jeder Dritte setzt dabei auf den Trend hin zur grifflosen Küche. Der Faktor Preis spielt überraschenderweise im „Land der Sparer“ nur eine untergeordnete Rolle: Mit 66 Prozent landet er nur auf dem dritten Platz der deutschen Prioritäten beim Küchenkauf.

„Der Kauf einer neuen Küche und der Geräte stellt den Verbraucher vor viele Fragen“, so Marten van der Mei, Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH in Stuttgart. „Natürlich stehen Qualität und Funktionalität dabei an erster Stelle – die Küche soll schließlich lange halten.“ Ein nicht unwesentlicher Faktor dieser Langlebigkeit ist dabei die Beschaffenheit der Oberfläche. Das gilt nicht nur für die Möbel, sondern auch für die Einbaugeräte. Marten van der Mei: „Unempfindliche und leicht zu reinigende Oberflächen lassen Haushaltsgeräte selbst nach Jahren intensiver Nutzung noch wie neu aussehen.“

weiterlesen …
Mit der neuen ConceptLine von Küppersbusch lassen sich verschieden hohe Geräte dank einheitlicher Blendenhöhe beliebig anordnen und ergeben immer ein stimmiges Gesamtbild. (Foto: Küppersbusch)

Mit der neuen ConceptLine von Küppersbusch lassen sich verschieden hohe Geräte dank einheitlicher Blendenhöhe beliebig anordnen und ergeben immer ein stimmiges Gesamtbild. (Foto: Küppersbusch)

Gerade die horizontale Anordnung mehrerer Einbaugeräte stellt Küchenplaner oftmals vor ein großes Problem: Unterschiedliche Gerätehöhen, verschieden gestaltete Steuerungen und unterschiedlich hoch angebrachte Griffe ergeben einfach kein stimmiges Gesamtbild und lassen nicht nur design-affine Kunden verzweifeln.

Küppersbusch schafft nun mit seiner neuen ConceptLine Abhilfe und erlaubt dank einheitlicher Blendenhöhe bei 60 cm und 45 cm hohen Geräten sowie einheitlicher Steuerung und Griffhöhe die beliebige Anordnung der Einbaugeräte – sowohl horizontal als auch vertikal.

Dabei wurde bei der ConceptLine bewusst auf Sichtleisten verzichtet, um ein möglichst pures Design zu verwirklichen, dass sich harmonisch in moderne Einrichtungsstile und offene Küchen einfügt. Trotzdem können die Kunden ihre Einbaugeräte durch fünf verschiedene Griffe individualisieren: So stehen die aus dem Küppersbusch Individual Konzept bekannten Design-Varianten Edelstahl, Black Chrome, Silver Chrome, Gold und Black Velvet zur Auswahl.

weiterlesen …
Soll extra leise gespült werden, kommt dieser sehr sparsame Geschirrspüler auf nur 40 Dezibel. Sein Wasserverbrauch im Programm Automatic: ab 6,5 Liter. (Foto: AMK)

Soll extra leise gespült werden, kommt dieser sehr sparsame Geschirrspüler auf nur 40 Dezibel. Sein Wasserverbrauch im Programm Automatic: ab 6,5 Liter. (Foto: AMK)

Die Nachhaltigkeit sowie den Komfort eines sparsamen, leisen und komfortablen Geschirrspülers kann sich heute jeder nach Hause holen. In kleinen Küchen punkten 45 cm breite Einbaumodelle – in den im Trend liegenden und sehr begehrten Lifestyle-Wohnküchen vollintegrierbare Spüler. „Und die nächste Generation ist dazu auch noch smart vernetzbar“, betont Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim.

Wer einen dieser HighTech-Energie- und Wasser-Rekordler einmal in Aktion und dessen Spül- und Trocknungsergebnisse erlebt hat, wird auf ihn nie wieder verzichten wollen. Geschirrspüler gehören zu den „Big Five“, die sich neben einem Induktionskochfeld, Einbau-Backofen, Kühlschrank mit Klimazonen (oder speziellen Frischeboxen) sowie einer effizienten Dunstabzugshaube als zeitgemäßer Standard etabliert haben.

In offenen Wohnküchen – dem begehrtesten Lifestyle-Produkt unserer Zeit – machen sich diese unverzichtbaren Helfer als vollintegrierbare Einbau-Modelle hinter den attraktiven grifflosen Möbelfronten gänzlich unsichtbar. Und da sie so leise spülen und trocknen, zudem auch noch fast unhörbar. „Leise-Spüler“ arbeiten bei Geräuschemissionen zwischen 44 und 39 dB(A); mit der Option Extra leise, falls der günstigere Nachtstromtarif genutzt werden soll, mit noch weniger. Zum Vergleich: Flüstern liegt bei 30 dB.

weiterlesen …
Frank Hüther  Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim. (Foto: AMK)

Frank Hüther Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim. (Foto: AMK)

AMK-Pressekonferenz

Köln, 6. Mai 2013, Koelnmesse

Frank Hüther

Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK),
Mannheim

„Küche 2012:
Sonne im Inland, Ausland leicht bewölkt“

Sehr geehrte Damen und Herren,

fast genau vor einem Jahr konnte ich an dieser Stelle vermelden, dass es „Keine Krise in der Küche“ gibt. Und auch heute sprechen die Zahlen und Fakten für eine insgesamt freundliche Großwetterlage: Jeder dritte Deutsche bezeichnet die Küche als Lieblingsraum in Haus oder Wohnung. Jeder fünfte lebt bereits in einer wandlosen Kombination aus „Kochen-Essen-Wohnen“, verbindet die Wohnbereiche und schafft dadurch eine großzügige Wohnatmosphäre. Das war nicht immer so, und kein anderer Raum hat sich in den letzten Jahren in Form und Funktion so stark verändert, wie die Küche.

Das Thema Küche interessiert und fasziniert die Menschen wie nie zuvor, und das nicht nur in Deutschland. Deutsche Küchen sind auch im Ausland begehrt, und die deutschen Hersteller von Küchenmöbeln, Elektro-/ Einbaugeräten sowie Spülen und Küchenzubehör bilden gemeinsam die mit Abstand leistungsfähigste Küchenindustrie der Welt.

weiterlesen …
A+++ Spüler mit innovativer Besteckschublade, die sich in der Höhe, Breite und Tiefe verstellen lässt. (Foto: AMK)

A+++ Spüler mit innovativer Besteckschublade, die sich in der Höhe, Breite und Tiefe verstellen lässt. (Foto: AMK)

Darauf können sich Käufer hochwertiger Marken-Geschirrspüler garantiert verlassen: Extrem sparsame Verbrauchswerte, eine starke Performance und jede Menge Komfort. Innovative Features runden die Spülerlebnisse ab. Hier ein paar Tipps, worauf es beim Kauf ankommt. „Konsumenten achten bei der Anschaffung neuer Hausgeräte heute verstärkt auf deren Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Doch auch Qualität, Bedienung, Geräuschentwicklung, Design und Komfort sind ihnen wichtig – alles Kriterien, an denen hochwertige Geschirrspüler zu erkennen sind“, sagt Frank Hüther, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V.(AMK), Mannheim.

weiterlesen …