Tag der Küche (29.09.2018) #tdk18

Tag "Fachhandel"

Bei Pfleiderers in Winnenden wird der AMK-Geschäftsführer Volker Irle gleich von zwei Generationen begrüßt. (Foto: AMK)

Bei Pfleiderers in Winnenden wird der AMK-Geschäftsführer Volker Irle gleich von zwei Generationen begrüßt. (Foto: AMK)

Nichts geht über gute Beziehungen – das hat der „Tag der Küche“ am 29.9. 2018 einmal mehr eindrucksvoll bewiesen. Für die meisten Menschen weit mehr als ein Zweckraum, sondern das Herz des Hauses, wurde die Küche hier wieder ins rechte Licht gerückt: Zahlreiche Fachhändler in ganz Deutschland hatten an diesem Tag eingeladen, um neue Geräte vorzuführen, über aktuelle Trends zu informieren oder Sonderaktionen anzubieten. Schirmherrin und Initiatorin der Aktion ist die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK). „Wie genau die Händler ihren ‚Tag der Küche‘ umsetzen, dazu machen wir keine Vorgaben“, sagt Volker Irle, Geschäftsführer der AMK. „So kann ein jeder auf seinem Schwerpunkt seine eigenen Stärken in den Vordergrund stellen.“

weiterlesen …
Glamouröse Metalloberflächen liegen voll im Trend und spiegeln den modernen Zeitgeist wider. So verleiht die Kombination aus Metalllook und den edlen softmatten, schwarzen Oberflächen dem Raum eine stilvolle Ausstrahlung und besticht durch ihren luxuriösen Look. (Foto: AMK)

Glamouröse Metalloberflächen liegen voll im Trend und spiegeln den modernen Zeitgeist wider. So verleiht die Kombination aus Metalllook und den edlen softmatten, schwarzen Oberflächen dem Raum eine stilvolle Ausstrahlung und besticht durch ihren luxuriösen Look. (Foto: AMK)

„Der Kauf einer Küche ist Vertrauenssache“, sagt AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels und rät Konsumenten, die vor der Anschaffung einer neuen Küche stehen, die Beratung, Planung und Realisation von einem Küchenfachgeschäft oder Möbelhaus mit eigener Küchenfachabteilung vornehmen zu lassen.

Viele Menschen wünschen sich eine neue attraktive, offene Wohn- bzw. Lifestyle-Küche. Doch manchmal halten Bedenken von diesem schönen Projekt unnötigerweise ab. Meist sind es Vorbehalte wegen des Zeit- und Arbeitsaufwands, wenn größere bauliche Veränderungen geplant sind,  oder einer längeren Wartezeit auf die neue Küche.

Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V.(AMK), kennt und versteht diese Bedenken, möchte jedoch allen Unentschlossenen Mut machen, den Schritt zur eigenen Traumküche in jedem Fall zu gehen. „Das wichtigste ist eine kompetente Beratung und Planung. Deshalb ist der Gang zum Fachhandel so sinnvoll. Jede von einem Küchenspezialisten geplante Küche ist ein Unikat, das aus vielen individuellen, aufeinander perfekt abgestimmten Komponenten besteht, damit ihre Nutzer jahrelange Freude an ihr haben.“

weiterlesen …

Mehr als 96 % des deutschen Küchen-Umsatzes, wird mit Küchen „Made in Germany“ erzielt. Kein Wunder, denn die moderne Einbauküche ist quasi eine deutsche Erfindung mit Welterfolg. Im Zeitgeist des sachlichen Bauhauses wurde 1926 in Frankfurt am Main die „Frankfurter Küche“ vorgestellt. Auf kleinstem Raum wurden eingebaute Schränke, installierte Geräte und natürlich der Spülstein untergebracht. Bis heute dient diese erste Einbauküche der ganzen Welt als Modell für die Küche „Made in Germany“.

In keinem anderen Land der Erde wurde diese funktional organisierte Arbeitsküche so weiterentwickelt wie bei uns. „Die deutsche Küche ist ein weltweiter Exportschlager. Sie vereinigt etliche Vorzüge, die heute gut zu den Bewohnern aller internationalen Metropolen passen: Funktionale und kompakte Arbeitsabläufe, extrem gute Materialqualitäten, zeitlose Ästhetik, modernes Design, Energieeffizienz bei der Weißen Ware und nicht zuletzt ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis“, summiert Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), die Eigenschaften der traditionsreichen wie modernen Küche „Made in Germany“.

weiterlesen …

 

Im neuen Webshop von Franke Kitchen Systems finden sich insgesamt über 3.000 Ersatzteile, Zubehör sowie Pflegemittel und produktbegleitende Informationen zum Download. (Foto: Franke)

Im neuen Webshop von Franke Kitchen Systems finden sich insgesamt über 3.000 Ersatzteile, Zubehör sowie Pflegemittel und produktbegleitende Informationen zum Download. (Foto: Franke)

Franke Kitchen Systems präsentiert einen neuen Onlineshop für Ersatzteile, Zubehör und Pflegemittel. Ob Abtropfschale, Fettfilter oder Brausekopf: auf franke.de/shop kann bequem und schnell aus über 3.000 Produkten für Spülen, Armaturen, Dunstabzugshauben, Kochfelder und Abfalltrennsysteme von Franke ausgewählt werden.

Für besonders gefragte Lösungen gibt der Küchenspezialist eine Vorratsgarantie von 10 Jahren.

Darüber hinaus steht ein Download-Bereich mit vielen produktbegleitenden Informationen zur Montage, Bedienung und Pflege der einzelnen Lösungen zur Verfügung. Das hilft nicht nur dem Endkunden, sondern unterstützt auch den Fachhandel im täglichen Kundengeschäft.

weiterlesen …
Erfolgreich im Netz: Mit mehr als 81.000 Fans auf Facebook und rund 300.000 Seitenansichten auf der Homepage im Monat erreicht Leicht online eine außerordentlich große Zahl an potenziellen Kunden. (Foto: Leicht)

Erfolgreich im Netz: Mit mehr als 81.000 Fans auf Facebook und rund 300.000 Seitenansichten auf der Homepage im Monat erreicht Leicht online eine außerordentlich große Zahl an potenziellen Kunden. (Foto: Leicht)

Erfolgreich im Netz: Mit mehr als 81.000 Fans und um die 300.000 Seitenansichten im Monat erreicht Leicht online eine außerordentlich große Zahl an potenziellen Kunden. Damit liegt der Küchenhersteller aus dem schwäbischen Waldstetten im nationalen und internationalen Branchenvergleich weit vorn. Hinzu kommen weitere Aktivitäten in verschiedenen sozialen Netzwerken und auf internationalen Plattformen.

Mit diesen Aktivitäten wird weit mehr als nur ein digitales Grundrauschen erzeugt: „Wir sorgen mit unserer starken Onlinepräsenz für größere Nachfrage im Handel“, kommentiert Stefan Waldenmaier, Vorstandsvorsitzender von Leicht, die positive Entwicklung. „Das Internet ist ein mächtiges Instrument, was die Informationsbeschaffung und Kundenzuführung in den Fachhandel betrifft.“

weiterlesen …
Das Aktionspaket von Hettich zum Tag der Küche 2013 bietet umfangreiche  Informationen über Technik für Möbel. (Foto: Hettich)

Das Aktionspaket von Hettich zum Tag der Küche 2013 bietet umfangreiche Informationen über Technik für Möbel. (Foto: Hettich)

Am 28. September 2013 findet der “Tag der Küche” zum 14. Mal statt. Hettich unterstützt den Küchenhandel erneut dabei, Interessierte umfassend zu beraten. Ziel ist es, die Besucher über qualitativ hochwertige und innovative Beschlagtechnik zu informieren.  Für das beliebte Magazin „Erlebnis Küche“ und den Rezeptkalender 2014 gewähren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hettich einen Blick in ihre Küchen. Am Beispiel der Mitarbeiter wird ein Querschnitt durch die deutschen Küchen gezeigt: von alt bis neu und von groß bis klein. Allen Küchen ist dabei eins gemeinsam, sie sind mit der Beschlagtechnik von Hettich ausgestattet. Im Rezeptkalender 2014 verraten die Mitarbeiter außerdem ihre Lieblingsrezepte.

Anlässlich des 125. Firmenjubiläums von Hettich wird im Magazin „Erlebnis Küche“ auch die Küchengeschichte der vergangenen 125 Jahre betrachtet. Der Leser erfährt, wie sich die Küche im Laufe der Zeit verändert hat und wie moderne Beschlagtechnik zum Komfort in den heutigen Einbauküchen beiträgt. Ein weiteres Thema des Magazins ist der Einzug von Schiebetüren in die Küche.

weiterlesen …
Präsentierten das „AMK ergonoMeter©“jetzt der Öffentlichkeit: Henning Krautmacher, Hans Heiliger und Frank Hüther (von links nach rechts). (Foto: AMK)

Präsentierten das „AMK ergonoMeter©“jetzt der Öffentlichkeit: Henning Krautmacher, Hans Heiliger und Frank Hüther (von links nach rechts). (Foto: AMK)

Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) mit Sitz in Mannheim hat jetzt das „AMK ergonoMeter©“ in einem renommierten Kölner Küchenstudio der Öffentlichkeit präsentiert. Drei Monate nach Markteinführung zeigt sich die wachsende Aufmerksamkeit von Kundenseite und die steigende Nachfrage im Fachhandel.

„Die Käufer vertrauen dem neuen Messverfahren. Immer mehr Käufer erwarten daher die Anwendung des AMK ergonoMeters bei Ihrer Kaufentscheidung, denn sie wissen, wie wichtig die richtige Arbeitshöhe gerade bei Küchenarbeitsflächen ist“, erläutert Frank Hüther, Geschäftsführer der AMK, der darauf hinweist, dass der gute Fachhandel mit dem neuen Messgerät beim Küchenkauf optimal berät.

weiterlesen …