Tag der Küche (30.09.2017) #tdk17

Tag "iPad"

Attraktive NoFrost-Kühlgefrierkombination mit Null-Grad-Frischefächern, einem großen 7“-Touch-Display und der Möglichkeit zur Steuerung der Kombi über mobile Endgeräte, beispielsweise auch zur Nutzung der interessanten Online-Dienste ihres Herstellers. (Foto: AMK)

Attraktive NoFrost-Kühlgefrierkombination mit Null-Grad-Frischefächern, einem großen 7“-Touch-Display und der Möglichkeit zur Steuerung der Kombi über mobile Endgeräte, beispielsweise auch zur Nutzung der interessanten Online-Dienste ihres Herstellers. (Foto: AMK)

„Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen immer mehr. Deshalb bietet sich ein effizienter Umgang mit der Zeit und den neuen smarten Technologien an“, so der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) Kirk Mangels. Kurzum, ein ortsunabhängiges, flexibles Zeit- und Haushaltsmanagement. Premium- und hochwertige Markengeräte sind heute mit viel Intelligenz ausgestattet, damit sie ihren Besitzern nicht nur die meisten Arbeitsabläufe vollautomatisch abnehmen, sondern auch immer stärker auf ihre Wünsche, Vorlieben und Anforderungen individuell eingehen können. Einige vermögen dies inzwischen auch schon sprachgesteuert.

Spannende Beispiele hierfür sind die vielseitigen smarten und vernetzten Einbaugeräte für die Küche mit komfortabler App-Steuerung. Kaum zu glauben, was inzwischen alles damit zu Hause und von unterwegs aus machbar ist: zum Beispiel den Geschirrspüler morgens einräumen und wenn sich dann überraschend Besuch ankündigt, unabhängig davon, wo man sich gerade aufhält, einfach von einem Smartphone/Tablet PC aus starten. Sobald man zuhause angekommen ist, kann das energie­effizient gespülte Geschirrgut sofort entnommen und die Gäste perfekt bewirtet werden.

weiterlesen …

Hausgerätehersteller Bosch hat sich zum Ziel gesetzt, die Nutzer seiner Geräte auf dem einfachsten Weg zum perfekten Ergebnis zu führen. Mit innovativer Technik, cleveren Ideen und einer besonderen Bedienerfreundlichkeit werden Kochen und Backen, Waschen, Lagern und Spülen auch tatsächlich zum Kinderspiel.

Jetzt präsentiert Bosch in Zusammenarbeit mit falkemedia ein weiteres „Zuckerl“ auf dem Weg zum perfekten Ergebnis: „Simply Yummy“ – eine Gratis-App, die sich ausschließlich der perfekten Zubereitung von Kuchen und Gebäck widmet. Natürlich ganz einfach.

weiterlesen …
Die Nutzung mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones und die Anwendung von Apps setzt sich weltweit von Monat zu Monat stärker durch. (Foto: Siemens)

Die Nutzung mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones und die Anwendung von Apps setzt sich weltweit von Monat zu Monat stärker durch. (Foto: Siemens)

Mit Systemintelligenz setzen die Hausgeräte von Siemens bereits heute in vielen Bereichen Zeichen für den Haushalt. In Zukunft werden smarte Features dafür sorgen, dass die Kommunikation mit dem Hausgerät noch einfacher, schneller und zugleich angepasst auf die individuellen Wünsche der Kunden stattfindet.

Die Nutzung mobiler Endgeräte wie Tablets und Smartphones und die Anwendung von Apps setzt sich weltweit von Monat zu Monat stärker durch. Das ist eine entscheidende Voraussetzung, um digitale Services für den Alltag nicht nur als Szenario zu entwickeln, sondern auch ein sinnvolles und relevantes Angebot für die Kunden zu schaffen.

Hier zeigt Siemens einmal mehr seine Kompetenz in Sachen Technologie und Innovation: „Unsere Kunden sind ausgesprochen technikaffin und vermitteln uns im Rahmen unserer Entwicklungsarbeit, welche Erwartungen sie an Connectivity im Haushalt haben und welche Prioritäten sie hier setzen“, skizziert Geschäftsführer Roland Hagenbucher die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema.

weiterlesen …

Eine Küche ist weit mehr als nur ein Ort, an dem gekocht wird – sie ist pure Lebensfreude und häufig der Dreh- und Angelpunkt eines Haushaltes. Doch die perfekte Küche, die jahrelang Freude in Bezug auf Bedienbarkeit, Ergonomie und Ausstattung bereitet, sollte sorgfältig geplant sein.

Bei einer der größten Investitionen im Privathaushalt muss vieles beachtet werden, damit der individuelle Küchentraum vollends und langfristig in Erfüllung geht. Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) als Fachverband der gesamten Küchenbranche hat ihr gesamtes Wissen gebündelt und stellt ab sofort Kücheninteressenten den komplett überarbeiteten „AMK Ratgeber Küche“ zur Verfügung.

weiterlesen …

Seit Anfang 2012 ist Dornbracht mit einer eigenen App für iPhone und iPad im Apple Store vertreten. Sie wurde in Kooperation mit Architonic entwickelt und steht in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch zur Verfügung.

Die Dornbracht-App gewährt jederzeit einen kostenlosen Überblick über Produkte, Projekte und Referenzen des Unternehmens Dornbracht – ein Tool für Architekten und Fachplaner, aber auch für alle anderen Interessierten.

Die intuitiv bedienbare Nutzeroberfläche ermöglicht zum einen die zielgerichtete Suche einzelner Produkte und Serien, zum anderen bietet sie die Möglichkeit, die Marke Dornbracht auf unterschiedlichen Wegen zu entdecken und sich vom Produktprogramm inspirieren zu lassen.

weiterlesen …