Tag der Küche (30.09.2017) #tdk17

Tag "Küchenplanung"

Es ist einer der erfolgreichsten Aktionstage in Deutschland: der „Tag der Küche“, bei dem in diesem Jahr am Samstag, 30. September über 2.000 Küchenfachgeschäfte mitmachen. Der bundesweite Aktionstag, unter Federführung der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), findet bereits zum 18. Mal statt. Bei den teilnehmenden Küchenfachhändlern, Küchenstudios und Möbelhändlern mit Küchenfachabteilung gibt es viel Neues zu entdecken. Für diejenigen, die gerade eine neue Küche planen, ist der Termin definitiv ein Muss. Geballte Informationen zu neuen Trends und den Themen wie Energieeffizienz, Smart Home, neue Entwicklungen in Sachen Kochen und Garen, individuelle Farbauswahl bei den Fronten und alle anderen Standards von Morgen werden präsentiert.

weiterlesen …
Glamouröse Metalloberflächen liegen voll im Trend und spiegeln den modernen Zeitgeist wider. So verleiht die Kombination aus Metalllook und den edlen softmatten, schwarzen Oberflächen dem Raum eine stilvolle Ausstrahlung und besticht durch ihren luxuriösen Look. (Foto: AMK)

Glamouröse Metalloberflächen liegen voll im Trend und spiegeln den modernen Zeitgeist wider. So verleiht die Kombination aus Metalllook und den edlen softmatten, schwarzen Oberflächen dem Raum eine stilvolle Ausstrahlung und besticht durch ihren luxuriösen Look. (Foto: AMK)

„Der Kauf einer Küche ist Vertrauenssache“, sagt AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels und rät Konsumenten, die vor der Anschaffung einer neuen Küche stehen, die Beratung, Planung und Realisation von einem Küchenfachgeschäft oder Möbelhaus mit eigener Küchenfachabteilung vornehmen zu lassen.

Viele Menschen wünschen sich eine neue attraktive, offene Wohn- bzw. Lifestyle-Küche. Doch manchmal halten Bedenken von diesem schönen Projekt unnötigerweise ab. Meist sind es Vorbehalte wegen des Zeit- und Arbeitsaufwands, wenn größere bauliche Veränderungen geplant sind,  oder einer längeren Wartezeit auf die neue Küche.

Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V.(AMK), kennt und versteht diese Bedenken, möchte jedoch allen Unentschlossenen Mut machen, den Schritt zur eigenen Traumküche in jedem Fall zu gehen. „Das wichtigste ist eine kompetente Beratung und Planung. Deshalb ist der Gang zum Fachhandel so sinnvoll. Jede von einem Küchenspezialisten geplante Küche ist ein Unikat, das aus vielen individuellen, aufeinander perfekt abgestimmten Komponenten besteht, damit ihre Nutzer jahrelange Freude an ihr haben.“

weiterlesen …
Jetzt auch online: Unter „www.amk-ratgeber.de“ finden Interessierte in der Rubrik „Küchen“ topaktuelle herstellerneutrale Informationen und Grundwissen zu allen Produktbereichen – von den Möbeln über die Hausgerätetechnik bis zum Küchenzubehör. (Foto: AMK)

Jetzt auch online: Unter „www.amk-ratgeber.de“ finden Interessierte in der Rubrik „Küchen“ topaktuelle herstellerneutrale Informationen und Grundwissen zu allen Produktbereichen – von den Möbeln über die Hausgerätetechnik bis zum Küchenzubehör. (Foto: AMK)

Das beliebte PrintmediumAMK Ratgeber Küche“ ist die erste Adresse für alle, wenn es um den Kauf einer neuen Küche oder die Renovierung der alten geht.

Die herstellerneutrale und topaktuelle Informations- und Inspirationsquelle rund um den neuen Erlebnis- und Lebensmittelpunkt Küche gibt es nun auch online.

„Unser schönster Erfolg ist es, wenn die Besitzer mit ihrer neuen Küche zufrieden sind. Dafür setzen wir uns ein, denn nur eine optimal geplante Küche, die den Bedürfnissen ihrer Nutzer in jeder Hinsicht entspricht, sorgt für jahrelange Freude und Spaß beim Zubereiten und Genießen“, sagt Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK).

weiterlesen …
Jede Menge Stauraum in kleinen Küchen bieten intelligente Schranktypen. (Foto: AMK)

Jede Menge Stauraum in kleinen Küchen bieten intelligente Schranktypen. (Foto: AMK)

Tendenziell zieht es die Bevölkerung auf der ganzen Welt weg vom Land, hinein in die Städte. Erstmals in der Geschichte lebt heute über die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Auch in Deutschland erleben Metropolregionen und Großstädte mehr und mehr Zuzug.

Viele Menschen müssen dort in kleine und vor allem bezahlbare Wohnungen ziehen. Die meisten Mietwohnungen und Häuser im Bestand haben eine eher kleine Küche in einem abgeschlossenen Raum.

Die Küchenbranche hat reagiert, denn auch in der kleinen Küche soll es an nichts fehlen. „Kleine Küchen können heute pfiffig und professionell eingerichtet werden“, weiß auch Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK).

weiterlesen …

Mehr als 96 % des deutschen Küchen-Umsatzes, wird mit Küchen „Made in Germany“ erzielt. Kein Wunder, denn die moderne Einbauküche ist quasi eine deutsche Erfindung mit Welterfolg. Im Zeitgeist des sachlichen Bauhauses wurde 1926 in Frankfurt am Main die „Frankfurter Küche“ vorgestellt. Auf kleinstem Raum wurden eingebaute Schränke, installierte Geräte und natürlich der Spülstein untergebracht. Bis heute dient diese erste Einbauküche der ganzen Welt als Modell für die Küche „Made in Germany“.

In keinem anderen Land der Erde wurde diese funktional organisierte Arbeitsküche so weiterentwickelt wie bei uns. „Die deutsche Küche ist ein weltweiter Exportschlager. Sie vereinigt etliche Vorzüge, die heute gut zu den Bewohnern aller internationalen Metropolen passen: Funktionale und kompakte Arbeitsabläufe, extrem gute Materialqualitäten, zeitlose Ästhetik, modernes Design, Energieeffizienz bei der Weißen Ware und nicht zuletzt ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis“, summiert Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), die Eigenschaften der traditionsreichen wie modernen Küche „Made in Germany“.

weiterlesen …

Eine Küche ist weit mehr als nur ein Ort, an dem gekocht wird - sie ist pure Lebensfreude und häufig der Dreh- und Angelpunkt eines Haushaltes. Doch die perfekte Küche, die jahrelang Freude in Bezug auf Bedienbarkeit, Ergonomie und Ausstattung bereitet, sollte sorgfältig geplant sein. Die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) als Fachverband der gesamten Küchenbranche hat ihr gesamtes Wissen gebündelt und stellt es ab sofort als “AMK Ratgeber Kücheallen Kücheninteressierten zur Verfügung.

Auf www.amk-ratgeber-kueche.de finden Küchenfans wie gewohnt herstellerneutral alles zu den Themen Küchenkauf, Küchenpflege und den AMK-KüchenstandardsKirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), erklärt zum Launch der Online-Plattform: “Wir sind davon überzeugt, dass wir den Verbrauchern hier eine Möglichkeit geben, sich ohne direkte Verkaufsinteressen zum Thema einer neuen modernen Einbauküche zu informieren.”

weiterlesen …
Die Küchen werden gemütlicher und wachsen mit dem Wohnzimmer zusammen. Dabei spielen auch dunkle Töne in der Kombination mit Holzoptik eine große Rolle. (Foto: AMK)

Die Küchen werden gemütlicher und wachsen mit dem Wohnzimmer zusammen. Dabei spielen auch dunkle Töne in der Kombination mit Holzoptik eine große Rolle. (Foto: AMK)

Im Neubau wohnen über 25 Prozent der Deutschen in einer wandlosen Kombination aus „Kochen-Essen-Wohnen“. Offene Küchen werden immer beliebter, denn hier verschmelzen Küchen- und Esszone und sind ans offene Wohnzimmer angegliedert. Eine großzügige Wohnatmosphäre entsteht. Aktuelle Küchenangebote sind dabei genauso vielseitig, wie der individuelle Geschmack der Menschen.

Im diesjährigen Angebot sind modern und puristisch anmutende Küchen genauso zu finden wie solche im guten alten Landhausstil. Ein neuer Trend ist die Kombination von Küchenmöbeln mit Wohnmöbeln und umgekehrt. Die offene Küchengestaltung spielt der Nachfrageseite dabei in die Hände: Bänke, Sideboards oder Podeste passen überall hin und nicht bloß in einen bestimmten Raum. „Küchen werden dadurch noch einmal wohnlicher, was auch schön zu ihrem Anspruch passt, die Seele der Wohnung zu sein“, erläutert Kirk Mangels, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) den Trend.

weiterlesen …
Auf der LivingKitchen 2017 präsentiert Neff erstmalig den so genannten kreativen Dunstabzug. (Foto: Neff)

Auf der LivingKitchen 2017 präsentiert Neff erstmalig den so genannten kreativen Dunstabzug. (Foto: Neff)

Die LivingKitchen (16. bis 22. Januar 2017 in Köln) vereint die Designtrends im Küchenbereich und ist zum Jour Fixe für alle kreativen Küchenplaner geworden. Denn sie zeigt alles, was es Neues für eine ganzheitliche Gestaltung des Wohnraums Küche gibt: Von der Arbeitsplatte über den persönlichen Konzertsaal bis hin zum Backthermometer findet sich in Köln eine inspirierende Auswahl aktueller Trends.

Der Designaspekt ist zu einer treibenden Kraft für die parallel zur imm cologne stattfindende Küchen-Messe geworden: gute Gestaltung, Integration technischer und multimedialer Features, die Nutzung neuer Materialien, Kooperationen mit namhaften internationalen Designern und Architekten – die LivingKitchen ist damit eines der wichtigsten Trendbarometer im Küchenbereich.

weiterlesen …
Der neue Mythos Kochfeldabzug ergänzt die Mythos Induktionskochfelder und lässt sich flächenbündig einbauen. Das Lüftungsgitter kann nach dem Betrieb herausgenommen und der Abzug mit einer Glasplatte elegant abgedeckt werden. (Foto: Franke)

Der neue Mythos Kochfeldabzug ergänzt die Mythos Induktionskochfelder und lässt sich flächenbündig einbauen. Das Lüftungsgitter kann nach dem Betrieb herausgenommen und der Abzug mit einer Glasplatte elegant abgedeckt werden. (Foto: Franke)

2016 präsentiert Franke im house4kitchen zahlreiche Neuheiten für die moderne Küche. Dabei setzt der Küchenspezialist den Systemgedanken konsequent fort und erweitert sein exklusives Konzept individueller Produktfamilien: für mehr Komfort und Flexibilität bei der Küchenplanung.

So ergänzt Franke die Linien Maris, Mythos und Smart um hochwertige Lösungen, die Gesamtdesign und Funktionalität der Küche stärken: Maris und Smart erhalten eine neue Armatur, außerdem neu ist die Maris XL-Spüle aus Fragranit. Weiteres Highlight: Der neue Mythos Kochfeldabzug. Minimalistisch im Design, ist er perfekt abgestimmt auf die Mythos Induktionskochfelder und lässt sich flächenbündig verbauen. Der energieeffiziente ebm-papst-Motor sitzt platzsparend im Sockel.

weiterlesen …
Qualitätsgeprüfte Küchen bieten langfristig Freude am Kochen. (Foto: DGM)

Qualitätsgeprüfte Küchen bieten langfristig Freude am Kochen. (Foto: DGM)

Ob Rotkohl mit Klößen, Spaghetti alla carbonara oder ein sommerlich frischer Salat – die Deutschen sind beim Essen echte Genießer und lieben es, ihre Speisen in einer modernen und perfekt ausgestatteten Küche zuzubereiten. Darüber hinaus ist die Küche immer noch das Kommunikationszentrum vieler Haushalte.

„Sowohl der Lebensraum Küche als auch der Funktionsbereich rund um Arbeitsplatte, Spüle und Kochfeld besitzt einen hohen Stellenwert im alltäglichen Leben der Menschen. Entsprechend wichtig ist ihnen eine langfristig stabile und wohngesunde Einrichtungslösung“, sagt Jochen Winning, Geschäftsführer der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM).

Küchenmöbel sind echte Dauerbrenner. In vielen Haushalten werden sie locker über 15 Jahre alt. Zwei Gründe dafür liegen auf der Hand: Einerseits scheinen Konsumenten den vermeintlichen, auch finanziellen Aufwand eines Neuerwerbs zu scheuen. Andererseits vermag wohl die vorhandene Einrichtung ihre hohe Qualität langfristig unter Beweis zu stellen – zumindest in den Augen ihrer Besitzer.

weiterlesen …