Tag der Küche (28.09.2019) #tagderkueche #tdk19

Tag "Pfleiderer"

Michael Scheller nahm die Auszeichnung in Berlin stellvertretend für die gesamte Pfleiderer Gruppe entgegen. Foto: Lutz Sternstein – www.phocst.com

Michael Scheller nahm die Auszeichnung in Berlin stellvertretend für die gesamte Pfleiderer Gruppe entgegen. Foto: Lutz Sternstein – www.phocst.com

Der Holzwerkstoffspezialist Pfleiderer wurde für seine herausragende Markenstrategie mit einem „German Brand Award“ im Bereich „Industry Excellence in Branding“ mit einem „Winner“ in der Kategorie „Interior & Living“ ausgezeichnet. Michael Scheller, Global Director Product Marketing, nahm die Auszeichnung in Berlin stellvertretend für die gesamte Pfleiderer Gruppe entgegen.

Ziel des German Brand Institute, das den Preis auslobt, ist es, die Bedeutung der Marke als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen sowie internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Eine direkte Teilnahme ist dabei nicht möglich. Nur Unternehmen, die durch das German Brand Institute, seine Expertengremien und Markenscouts nominiert wurden, können an dem Wettbewerb teilnehmen.

weiterlesen …
Duropal XTreme, eine Struktur die durch enorme Farbtransparenz und Tiefe und eine warme, samtig weiche Haptik überzeugt - in Verbindung mit SolidColor, einem bis auf den Kern durchgefärbten Schichtstoff. (Foto: Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH)

Duropal XTreme, eine Struktur die durch enorme Farbtransparenz und Tiefe und eine warme, samtig weiche Haptik überzeugt - in Verbindung mit SolidColor, einem bis auf den Kern durchgefärbten Schichtstoff. (Foto: Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH)

Zum zweiten Mal in Folge hat der Rat für Formgebung Pfleiderer mit dem „Iconic Award“ ausgezeichnet. Wie soeben bekannt wurde, erhält der Holzwerkstoffhersteller den Preis für seine neue Symbiose aus Duropal SolidColor mit XTreme. Mit diesem Produkt können Designer und Verarbeiter nun auch dort ohne sichtbare Fugen und Stoßkanten arbeiten, wo Flächen stark beansprucht werden. Die offizielle Preisverleihung findet am 4. Oktober 2016 in der BMW Welt in München statt.

Als eines der weltweit wichtigsten Kompetenzzentren für Design genießt der Rat für Formgebung international ein hohes Renommee. Mit seinem „Iconic Award“, den das Gremium erstmals 2015 verliehen hat, ehrt es nach eigenen Angaben „relevante zeitgenössische Entwicklungen sowie besondere gestalterische Leistungen“. Da der Award den Gestaltungsprozess ganzheitlich betrachtet, zählt dazu – neben international herausragenden Architekturprojekten – auch innovatives Interior- und Produktdesign.

weiterlesen …
Duropal SolidColor XTreme - die ideale Symbiose von Oberfläche und Produktkern. (Foto: Pfleiderer)

Duropal SolidColor XTreme - die ideale Symbiose von Oberfläche und Produktkern. (Foto: Pfleiderer)

Mit XTreme Matt für SolidColor gehen zwei Highlights aus dem Hause Pfleiderer eine vielversprechende Liaison ein: Während der durchgefärbte Schichtstoff SolidColor schon seit Jahren beliebt ist bei Designern, die ganz ohne sichtbare Stoßkanten und Fugen arbeiten, verleiht ihm die neue Struktur XTreme Matt eine nie dagewesene Oberflächenqualität: Wärmer, weicher und widerstandsfähiger, mit mehr Farbtiefe und weit weniger Fingerabdrücken als andere matte Oberflächen.

Maximale Farbtiefe vom Dekor bis ins Kernpapier
„Mit dieser Kombination aus zwei Premium-Produkten ist uns ein wahrer Alleskönner gelungen“, stellt Reinhold Hinterhölzl fest, der bei Pfleiderer für das Produktmanagement HPL verantwortlich ist. Dank des farblich perfekt abgestimmten Kernpapiers stellt SolidColor für sich genommen schon eine hochwertige Alternative zu lackierten Oberflächen und massiven Werkstoffen dar. „Indem wir es ab sofort mit XTreme veredeln können, machen wir SolidColor nun auch in der Oberfläche trendig matt und trotzdem widerstandsfähig“, erklärt Hinterhölzl: „Und das sogar gegen Chemikalien.“ Wobei sich XTreme ohnehin kinderleicht reinigen lasse, auch von Fett-Verunreinigungen.

weiterlesen …